Montag, 17. Dezember 2007

Roxanne bekommt Flügel

Kurz nach dem Release von Rails 2.0 kommt nun auch der neuste Release von Roxanne. In dieser neuen Version stand vorallem die Performance im Vordergrund:

Erstens wurde ActsAsTree durch ActsAsNestedSet ersetzt, genauer gesagt mit BetterNestedSet. Damit können nun ganze Content-Hierarchien mit einem Query geladen werden. Zum Vergleich, eine Seite mit etwa 250 editierbaren Elementen brauchte auf einem G4 1.42 GHz MiniMac im development Modus etwas über 9 sec (gähn!), im productive Modus etwa 3 sec. Jetzt braucht die gleiche Seite im development 6.5 sec, noch nicht gerade berauschend, aber im productive Modus nur noch 0.7 sec.

Zweitens setzt Roxanne nun auch Caching ein. Solange man auf der Site nicht eingeloggt ist, werden die Seiten direkt aus dem Cache geliefert. Das dauert dann gerade noch 0.0015 sec ;-) Und nicht zuletzt ist nun Roxanne auch Rails 2.0 ready.

Keine Kommentare: